UNVERKENNBARKEIT BRAUCHT KEINE EIGENEN 4 WÄNDE | 2020

Aus einer Mietwohnung ist ein persönlicher und individueller Ort geschaffen worden. Mit einem bis ins letzte Detail geplanten stimmigen Konzept, wurde die Neubauwohnung mit den gewählten Farben und Ausstattungen im Farbspektrum des skandinavischen Einrichtungsstil veredelt. Die bewusst zurückhaltende Einrichtung wurde mit gezielten Accessoires komplettiert.

Die FORM Innenarchitektur begleitete die Kundin von Beginn an und erstellte verschiedene Einrichtungskonzepte für die moderne und schlichte Mietwohnung. In enger Zusammenarbeit wurde das passende Wohnungskonzept einschliesslich dem Farbkonzept erarbeitet. Weiter begleitete die FORM Innenarchitektur die Kundin bei der Auswahl der Möbel und Lampen.

Um die lange, weisse Wohnungstrennwand zu brechen und den offenen Raum optisch zu unterteilen, wählte man bewusst einen Farbwechsel. Die warmen Wandfarben akzentuieren den kompletten Raum. Mit der dunkleren Farbe und den goldigen Wandaccessoires wird der Wohnraum besonders hervorgehoben und visuell von der Küche und dem Essbereich getrennt. Mit kuschligen, weichen Materialien und Accessoires wird der Einrichtungsstil verfeinert.

Auch im Schlafzimmer finden sich die skandinavischen Töne wieder. Die dunkelrote Wand strahlt Geborgenheit aus und betont das Bett, welches durch die Holzfüsse die Leichtigkeit des Stils unterstreicht. Das Kuhfell am Boden rundet das Einrichtungskonzept ab.

© 2020 - FORM Innenarchitektur GmbH | Impressum & Datenschutz