FORM Innenarchitektur

EINE GEMÜTLICHE ATMOSPHÄRE | 2021

Der Charakter des heimeligen, idyllischen Holzhauses soll erhalten bleiben, jedoch verlangten die Innenräume ein Makeover, bevor das junge, frisch verheiratete Paar das rund 25 Jahre alte Haus bezog. Das Konzept wurde so erarbeitet, dass dies mit wenigen dafür präzisen Eingriffen gelungen ist.

Der Wohnraum wurde nach oben geöffnet. Die entstandene Galerie erzeugt eine innenräumliche Spannung und beleuchtet den Wohnraum natürlich. Mit Hilfe der Galerie wurde aus dem Korridor im Dachgeschoss ein neuer, heller Vorplatz gebildet und dient nun als gemütliche Leseecke.

Der neue Plattenboden in Beton-Optik schafft den gewünschten Kontrast zu den warmen Holzwänden und passt dennoch harmonisch zum Gesamtkonzept. Nebst dem neuen Bodenbelag wurden auch punktuell Wände und Decken verputzt, um so die Innenräume zu modernisieren. Einzelne bestehende Elemente wurden farblich dem neuen Konzept angepasst. So wurde zum Beispiel die bestehende Holztreppe restauriert und mit Anthraziten Elementen modernisiert. Auch die Oberschränke der Küche verlangten eine neue Farbe.
Die gewählten Möbel, Vorhänge und Accessoires runden den Umbau stilvoll ab und pointieren den heimeligen, charmanten Charakter des Hauses.

Die FORM Innenarchitektur begleitete dieses Projekt von der ersten Idee bis zur Schlüsselübergabe und beratete die Bauherrschaft bei der Möbel- und Vorhangauswahl.

FORM Innenarchitektur
FORM Innenarchitektur
FORM Innenarchitektur
FORM Innenarchitektur
FORM Innenarchitektur
FORM Innenarchitektur
FORM Innenarchitektur
FORM Innenarchitektur
FORM Innenarchitektur
FORM Innenarchitektur