FORM Innenarchitektur

UMGESTALTEN - UMBAUEN - UMZIEHEN | 2021

In einem ruhigen Wohnquartier in Ibach steht das neu umgebaute Doppeleinfamilienhaus einer jungen Familie.
Im 5 ½ Zimmer Haus fand ein Generationenwechsel statt. Die Bedürfnisse der beiden Familien waren ähnlich, daher sind die Grundriss-Strukturen nur bedingt verändert worden. Der grösste Eingriff fand im Wohn- und Essbereich statt. Die bestehende kleinförmige Raumeinteilung wurde geöffnet und so zu einem grossen, modernen Raum vereint. Die kubische Küche bildet das neue Zentrum. Die Räume werden dadurch zoniert und trotzdem optisch miteinander verbunden. Die Holzlamellen-Elementen, welche einerseits im Wohnzimmer-möbel und anderseits an der Sitzbanklehne im Essbereich verwendet wurden, runden das Gestaltungskonzept des offenen Raumes ab.
Auch die übrigen Räume des Wohnhauses wurden modernisiert und neugestaltet. Im Wohnraum sowie in den Zimmern wurde ein neuer Parkettboden verlegt, ebenfalls wurden die Badezimmer komplett neu eingerichtet. Für das gesamte Haus wurde ein einheitliches Farbkonzept erstellt. Im Kinderzimmer wurde der Wandgestaltung besondere Beachtung geschenkt, so entstand ein interessantes und verspieltes Kinderzimmer, welches die Fantasie anregt.
Die FORM Innenarchitektur erarbeitete das Innenraumkonzept mit Farben und Materialien, beriet die Bauherrschaft bei der Grundrisseinteilung, Küchen- und Badezimmerauswahlen und unterstützte bei Einrichtungsfragen. Die Planung des Umbaus sowie die örtliche Bauleitung wurde durch ein Architekturbüro ausgeführt. Im engen Austausch entstand ein auf die Kunden abgestimmter Wohntraum.

FORM Innenarchitektur
FORM Innenarchitektur
FORM Innenarchitektur
FORM Innenarchitektur
FORM Innenarchitektur
FORM Innenarchitektur
FORM Innenarchitektur
FORM Innenarchitektur
FORM Innenarchitektur
FORM Innenarchitektur
FORM Innenarchitektur3.jpg